Portal » Mediadaten

Artikel

MEDIADATEN

für Veranstaltungen und Termine

Mitglieder der DGfC können durch das Redaktionsteam der Geschäftsstelle eigene Veranstaltungen oder Artikel zu coachingrelevanten Themen auf der Website veröffentlichen lassen.

Die eingereichten Unterlagen müssen den Vorgaben der Mediadaten entsprechen, um eine zügige Bearbeitung zu gewährleisten. mehr »

Infomaterial

Werbung in gemeinsamer Sache

Über die Geschäftsstelle können DGfC-Flyer bestellt werden. Sie können die bereitgestellten Flyer gern auch auf digitalem Wege verteilen. mehr »

Leseproben

Auszüge aus den Veröffentlichungen der DGfC

Jährlich veröffentlicht die DGfC die Zusammenfassungen ihrer Fachtagungen. Die Broschüren können über die Geschäftsstelle oder über den gut sortierten Buchhandel bestellt werden.

Hier finden Sie einige Leseproben. mehr »

FORMULARE

für die Abrechnung von Reise- und Bewirtungskosten

Um die Abrechnung unter steuerrechtlichen Gesichtspunkten (Erhalt der Gemeinnützigkeit des Vereins) übersichtlich und gleichzeitig einfach zu gestalten, hat der Vorstand folgende Regelungen beschlossen:

Reise- und Bewirtungskosten, die im Rahmen von satzungsmäßen Gremienaktivitäten der DGfC anfallen, können auf Antrag erstattet werden. Voraussetzung ist die dauerhafte Berufung in ein Amt durch die Mitgliederversammlung oder eine dokumentierte Beauftragung durch den Vorstand. Für die Kostenerstattung von Bewirtungs- und Raumkosten bei Veranstaltungen der Regionalgruppen gilt der durch die Mitgliederversammlung beschlossene jährliche Budgetrahmen von 300,- €.

Zur Vereinfachung und Dokumentation der steuerrechtlich erforderlichen Angaben stellen wir beiliegend zwei Formulare mit der Bitte bereit, diese ab sofort zur Abrechnung zu nutzen: 1. Reisekostenabrechnung, 2. Abrechnung von Bewirtungskosten

zu 1.: Als Reisekosten gelten Fahrtkosten einschl. Nebenkosten, z. B. Parkplatzgebühren. Bei auswärtiger Unterbringung können nur die reinen Übernachtungskosten abgerechnet werden. Frühstück und andere Mahlzeiten zählen nicht dazu.

zu 2: Bei Bewirtungen muss neben der Person, welche die Bewirtung vornimmt, mindestens eine zweite bewirtet werden. Zur abrechnungsfähigen Raummiete gehören auch evtl. gezahlte Pauschalen für Reinigung u. ä.

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Abrechnung:

a) Ein Freiberufler / Unternehmer mit eigener Steuernummer stellt der DGfC eine Rechnung. In diesem Fall verbleiben die Originalbelege beim Rechnungssteller. Auf der Rechnung benötigen wir aber alle Angaben, die auch auf dem bereitgestellten Formular angeführt sind.

b) Eine Privatperson beantragt eine Kostenerstattung: In diesem Fall benötigen wir unbedingt die Originalbelege. D. h. hier müssen die Belege immer mit der Post zugesandt werden.

Leider geht es im deutschen Steuerrecht nicht ganz einfach zu. Wir wollen uns dem aber stellen, um die für die DGfC wertvolle Gemeinnützigkeit zu sichern. Wir hoffen, hiermit eine für alle praktikable Lösung gefunden zu haben. Verbesserungsvorschläge sind willkommen. mehr »