Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Treffen der Regionalgruppe OWL – Workshop zur Gewaltfreien Kommunikation mit Frau Dr. Carolin Länger.

3. März 2020, 19:00 - 21:00

Am 03.03.2020 wird Dr. Carolin Länger den Abend mit einem Workshop zur Gewaltfreien Kommunikation gestalten.
Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg:
„Was Du als nächstes sagst, verändert die Welt“
Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation wurde von dem Psychologen Marshall Rosenberg entwickelt und gehört mittlerweile zu den am meisten verbreiteten Kommunikationsmethoden: Weltweit arbeiten Initiativen, in Profit und Non-Profit-Unternehmen mit dem Ansatz. Überall geht es darum, in einer Form miteinander zu kommunizieren, die nicht „richtige“ und „falsche“ Standpunkte gegenüberstellt. Die Methode lädt grundlegend zu neuen Zugängen ein: im Umgang mit Ärger, Verwirrung, in Situationen mit sich und anderen, im Selbstausdruck, im Zuhören, im gegenseitigen Verständnis.
Es geht darum, eine Gesprächskultur anzulegen, die unsere emotionale Intelligenz aufgreift und mit Neugier und Interesse, berufliche und private Beziehungen gestaltet.
Wir werden uns in diesem Workshop mit dem Nutzen des Ansatzes für Coachings beschäftigen, ganz praxisnah und frisch.
Dr. Carolin Länger, Ethnologin, Ausbilderin in GfK (CNVC), Supervision, systemischer Coach, Aufstellerin nach J. Salomé, Dramaturgin, Leiterin der Fachstelle Kommunikation mit künstlerischen Mitteln, Theaterwerkstatt Bethel
Die Regionalgruppe OWL lädt herzlich ein!
Mitglieder, neue Coaches und Interessierte sind willkommen.

Details

Datum:
3. März 2020
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Haus Nazareth
Nazareth-Weg 5
Bielefeld-Bethel, 33617 Deutschland
+ Google Karte