Wo wir herkommen – Was wir wollen

Die Deutsche Gesellschaft für Coaching e.V. wurde 2002 als Berufs- und Fachverband professioneller Coaches gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Die DGfC verbindet und vertritt Beraterinnen und Berater mit ausgewiesener Coachingkompetenz, die in unterschiedlichen Berufsfeldern und Sektoren (profit, non-profit, öffentlich) wirken; sie fördert die qualifizierte Weiterbildung von Coaches auf der Basis verbindlicher und kontinuierlich weiterentwickelter Standards.

Coaching im Sinne der DGfC…

  • ist eine professionelle, flexible und nachhaltige Form der Beratung für Einzelpersonen, Teams und Gruppen
  • ist kreativ und systemisch orientiert
  • unterstützt dabei, Ressourcen zu entfalten, Handlungsmöglichkeiten zu erweitern, Ziele zu erreichen, Probleme zu bearbeiten, Qualität zu verbessern und zu sichern
  • hilft, Grenzen zu erkennen und ggf. zu verändern sowie Alternativen zu entdecken
  • trägt in Entwicklungsprozessen und schwierigen Situationen zu Reflexion, Stabilisierung und Bewältigung bei
  • reflektiert Hintergründe und vertieft Einsichten in Kontexte beruflichen Handelns
  • bezieht dabei die persönliche Situation mit ein
Jetzt Mitglied werden…
Beitragsordnung zum Download…

Unser Coachingverständnis

In einer Zeit unvermeidlichen Wandels in fast allen Lebensbereichen ist eine Hauptfunktion von Coaching die Begleitung bei der Veränderung von professionellen Systemen, bei der Anpassung an veränderte Kontextbedingungen, beim Umgang mit Innovationen, mit neuen Zielsetzungen und Anforderungen.

Darüber hinaus hat Coaching in Arbeitssystemen eine „Wartungs- und Pflegefunktion“. Coaching zielt auf die Verbindung von Effizienz und Humanität sowie den Erhalt und die Förderung von Selbst-, Sozial- und Systemkompetenz. Dabei geht es immer auch um die Stärkung und Wiederbelebung der Selbstentfaltungskräfte, der vorhandenen Ressourcen und Potentiale. mehr…

Unser Vorstand

Der Vorstand der DGfC (v.l.n.r.): Tobias Schumann (Stellv. Vorsitzender), Anette Kaiser (Beisitzerin), Peter-Paul König (Vorsitzender), Alexander Popp (Verbandsassistent), Anja Klostermann (Beisitzerin) mehr…