Angesichts der aktuellen Pandemie-Beschränkungen bieten DGfC-Coaches neben analogen auch digitale Beratungsformate an. Beiden Formaten liegen Qualitätskriterien zugrunde, die Sie bei Ihrer/m jeweiligen Coach erfragen können. Informieren Sie sich auch auf unserer Website: Corona und Coaching – Deutsche Gesellschaft für Coaching | DGfC (coaching-dgfc.de)

Hier finden Sie Coaches in Ihrer Umgebung:

im Radius von 50 Kilometern
Branchen, Beratungsanliegen, Anwendungsformen
Branchen:
  • Außerschulische Bildung
  • Gewerbliche Dienstleistungsunternehmen
  • Erwachsenenbildung
  • Freie Berufe
  • Gesundheitswesen
  • Handwerk
  • Interkulturelle Arbeit
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Kunst & Kultur
  • Marketing Medien, PR
  • Öffentliche Verwaltung
  • Parteien und Gewerkschaften
  • Senioren und Pflege
  • Vereine und Verbände
Beratungsanliegen:
  • Berufsrolle
  • Change Management
  • Digitale Transformation
  • Diversity
  • Ehrenamt
  • Existenzgründung
  • Fallbesprechung
  • Führung und Management
  • Gender
  • Gesundheitsmanagement
  • Karriereentwicklung
  • Konzeptentwicklung
  • Konfliktmanagement und Krisenintervention
  • Mobbing
  • Organisationsentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Projektmanagement
  • Psychosoziale Beratung
  • Qualitätsmanagement
  • Selbstmanagement
  • Strategieentwicklung
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung
  • Unternehmensnachfolge
Anwendungsform:
  • Coaching
  • Fortbildung
  • Mediation
  • Moderation
  • Organisationsberatung
  • Projektmanagement
  • Supervision
  • Training
Regionalgruppe: Ohne Regionalgruppe
  • Mastercoach
  • Lehrcoach
Mobiles Coaching, Job-Coaching, Familienberaterin, Lehrcoach, Supervision und Mediation
Kontakt-Information
Adresse:
Solmserstr. 56, 35578 Wetzlar
Telefon: +49 170 8086206
Homepage:
Beschreibung:

Als Mobiler Coach führe ich per Hausbesuch Coachinggespräche, Krisenintervention und punktuelle Familienarbeit durch.

Meine Haupttätigkeit als Job-Coach liegt im Bewerbungstraining, Selbstvermarktungsstrategien, Zieldefinition und Zielfindung, Beratung zur Erstellung eines Businessplans, lösungsorientiertes Arbeiten, strukturieren und organisieren von Arbeitsabläufen sowie aktive Kontaktaufnahme zu regionalen Unternehmen zur Stellenakquisition.

Für die Ausbildung zum Systemischen Coach stelle ich mein Know How als Lehrcoach zur Verfügung und bearbeite mit dem Coachee die anstehenden Themen während seiner Ausbildung.

Auch in Firmen und insbesondere im Öffentlichen Dienst stehe ich mit der Supervision nicht nur Führungskräften zur Seite sondern auch für Konfliktlösungen in deren Teams.

Konfliktlösungen und gewaltfreie Kommunikation im Öffentlichen Dienst gegenüber den Kunden und im Kollegium sind mein Spezialgebiet. Hier kann ich aus Erfahrung sprechen, da ich selbst auch im Öffentlichen Dienst als Fallmanagerin beschäftigt war und für die anfallenden Themen sensibilisiert bin.

Ich freue mich auf unser Kennenlernen und eine gemeinsame Lösungsfindung.

Herzliche Grüße
Simona Johannes